AKTUELLES 

Laden Sie sich hier den Audioguide für Ihren Besuch im Merseburger Dom runter.

Welcome to Merseburg Cathedral!

Vor 1000 Jahren gehörte Merseburg zu den wichtigsten Aufenthaltsorten von Heinrich II. und Kunigunde, dem einzigen heiliggesprochenen Kaiserpaar. Sie ließen die Grundsteine zu einem Dom legen, in dem sich die Jahrhunderte immer wieder kunstvoll verewigen sollten, und begründeten seinen Aufstieg zu einem der bedeutendsten Kathedralbauten Deutschlands. Weithin bekannt wurde das Bistum Merseburg durch Bischof Thietmar, der mit seiner weltberühmten Chronik Einblick in die Ereignisse rund um den Kaiserdom gibt.

Als Teil des Dom-Schloss-Ensembles ist er heute ein Juwel an der „Straße der Romanik“. Die in Dom und Domschatz präsentierten Altarretabel, Skulpturen, Epitaphe, Gemälde und Handschriften, darunter die berühmten Merseburger Zaubersprüche sind von besonderer kulturgeschichtlicher Bedeutung. Ein Klangerlebnis der besonderen Art bietet die romantische Ladegastorgel.

Der Merseburger Dom ist eine Einrichtung der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz, a non-profit foundation under public law.

Merseburger Orgeltage

Die traditionsreichen Merseburger Orgeltage gehören zu den herausragenden Musikfesten in Sachsen-Anhalt. 

Die 54. Merseburger Orgeltage finden vom 7. bis 15. September 2024 und widmen sich den Werken und Komponisten des Musiklandes Österreich.

Weitere Informationen zu den Merseburger Orgeltagen finden Sie hier.

Events

Merseburger Dom erleben

Der Merseburger Dom St. Johannes und St. Laurentius gilt als einer der bedeutendsten Kathedralbauten Deutschlands und war Lieblingsort des einzigen heiliggesprochenen Kaiserpaars, Heinrich II. und Kunigunde.

Bedeutende Kaiser und Könige, mystische Zaubersprüche und Sagen sowie Kunstschätze von unschätzbarem Wert – im KinderDomusMerseburch erleben Kinder Geschichte und Kultur hautnah. 

Informationen

Guided Tours

Virtueller Rundgang


360° Panorama Naumburger Dom

Vereinigte Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatstifts Zeitz

This public foundation’s roots date back to the 10th century. The Vereinigte Domstifter (Combined Cathedral Chapters of Merseburg and Naumburg and the Collegiate Church of Zeitz) oversee the administration of both Naumburg and Merseburg Cathedrals, plus the Chapter Library in Zeitz and various other properties. Today, the foundation’s remit includes preserving its rich cultural heritage and promoting current services with benefits for society.

www.vereinigte-domstifter.de

Naumburg Cathedral – UNESCO World Heritage Site

The Cathedral of St. Peter and St. Paul in Naumburg is one of the most important cultural monuments from the European High Middle Ages and is a major visitor attraction on the “Romanesque Road”. The two rood screens separating the choirs from the nave are particularly impressive. It is the only church in the world to house two rood screens from the High Middle Ages! The main highlight is the West Choir with the rood screen and its 12 statues from the middle of the 13th century, depicting the cathedral’s donors. Among these works by the Naumburg Master, the statue of Uta, in particular, is said to depict the “most beautiful woman of the Middle Ages”.

www.naumburger-dom.de

Zeitz Chapter Library

The chapter library in Zeitz hosts a large number of extraordinary treasures. The oldest and most important literary collection in Saxony-Anhalt includes items dating back to the middle ages and early modern period. It is unique to find so many historical items together in one place, and on display across several grand rooms. A life-sized statue of Bishop Julius Pflug welcomes visitors into his study.

www.stiftsbibliothek-zeitz.de

EN
Skip to content