AppetitAnReger zu den 53. Merseburger Orgeltagen

Datum

Date

30. Aug 2023
Uhrzeit

Time

19:00
Ort

Location

Merseburger Dom
Kosten

Cost

18 €, erm. 15 €

Zum 53. Mal finden die Merseburger Orgeltage statt, in deren Mittelpunkt die prächtige Ladegastorgel des Merseburger Doms steht. Vom 09. bis 17. September 2023 erwarten das Publikum zahlreiche Konzerte mit hochkarätigen Organisten. Unter dem Titel „AppetitAnReger – Max Reger zum 150. Geburtstag“ gedenken wir im Jahr 2023 des bedeutenden deutschen Komponisten der Spätromantik, Max Reger.

Zum 205. Geburtstag von Friedrich Ladegast:
„AppetitAnReger zu den 53. Merseburger Orgeltagen“

Luciano Lodi – Bariton
An der Ladegastorgel: Ulfert Smidt – Hannover, Edgar Krapp – München, Michael Schönheit
Rebecca Stadie – Sopran, Veronika Starke – Violine, Katharina Dargel – Viola
Cantiamo, Stefan Mücksch – Leitung

Tickets gibt es vorab über reservix.de, adticket.de sowie in der Tourist-Information Merseburg.

Programm

Max Reger (1873 – 1916)
Introduction und Passacaglia d – Moll (ohne op.)

Aus: Zwölf geistliche Lieder op. 137
Nr. 9 „Lass dich nur nichts nicht dauern“ (Paul Flemming, 1609-1640)
Nr. 5 „O Herre Gott, nimm du von mir“ (Anonymus)
Nr. 2 „Dein Wille, Herr, geschehe“ (Joseph von Eichendorff, 1788-1857)

Aus: Zwölf Orgelstücke op. 59
Nr. 2 Pastorale

Aus: Zwölf geistliche Lieder op. 137
Nr. 7 Grablied „Geht nun hin und grabt mein Grab“ (Ernst Moritz Arnd, 1769-1860)
Nr. 1 Bitte um einen seligen Tod „Wenn mein Stündlein fürhanden ist“ (Nikolaus Herman, ca.1480-1561)
Nr. 4 Am Abend „Mit meinem Gott geh ich zur Ruh“ (Anonymus)

Fantasie und Fuge für Orgel op. 135 b

Aus: Zwölf Orgelstücke op. 59
Nr. 9 Benedictus

Aus: Zweiundfünfzig Choralvorspiele op. 67
Nr. 26 „Meinen Jesum lass ich nicht“

Choralkantate „Meinen Jesum lass ich nicht“ WoO  V/4 Nr. 4 (1906) für Sopran solo, Violine, Viola, vierstimmigen gemischten Chor, Gemeindegesang und Orgel


Veranstaltung Teilen

DE
Skip to content